Blume

Blume

Blume

Ausführung:

  • Setze dich aufrecht in den Schneidersitz (Lotussitz).
  • Mache  mit beiden Händen eine feste Faust.
  • Jede deiner Hände ist nun eine Blume, die sich in der Morgensonne öffnet.
    Versuche  mit starkem Gegendruck Finger für Finger einzeln zu öffnen.
  • Biege deine Finger ganz nach hinten.
  • Schließe  nun deine Finger mit starkem Gegendruck wie bei der Öffnung.
  • Entspanne nun deine Hände und schüttel sie aus.
  • Nun spreize die Finger und drücke jeden Finger einzeln gegen die Handfläche der anderen Hand. Verharre  jeweils 2 Sekunden lang.
  • Wiederhole  die ganze Übung zweimal.

Anmerkung:

  • Dies ist eine tolle Übung für Klavierspieler, aber auch Menschen, die viel Schreibmaschine (Computertastatur) schreiben oder Handarbeiten machen.
  • Wenn deine Gelenke schmerzen, dann führe diese Übungen in warmen Wasser aus. Das lindert ein wenig die Schmerzen, die Wirkung bleibt die gleiche.
  • Diese Asana ist eigentlich eine Abfolge von Mudras oder Fingerpositionen

Eine Asana für:

  • Hilfe bei Gliederschmerzen und Lockerung von steifen Fingern.
  • Vorbeugung von Gelenkverwachsungen
  • Gute Durchblutung
Text: Blume ©mondyoga.de
Foto: Blume ©mondyoga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.