Mond im Wassermann

mond im wassermannDer Mond im Wassermann beeinflusst Knie, Unterschenkel und die Venen.

Der Wassermannmond macht uns erfinderisch und lädt uns zum Experimentieren ein. Aber auch, wenn nun eine gute Zeit wäre, um etwas Neues zu beginnen – für eine Diät gilt dies leider nicht! Dafür wäre nun ein Spaziergang an der frischen Luft eine gute Alternative.

Für dieses Mondzeichen eignen sich folgende Asanas:

Führt die Übungen bitte langsam und mit Bedacht aus und versucht nicht, schwierige Haltungen zu erzwingen.

Bild: Zeichen des Wassermanns ©mondyoga.de
Text: Mond im Wassermann ©mondyoga.de