Pflug (Halasana)

Pflug (Halasana)

Pflug (Halasana)

Der Pflug ist eine Erweiterung der Kerze.
Im Prinzip ist dies ein halber Purzelbaum, nur langsamer.

Ausführung:

  • Lege dich mit ausgestreckten Beinen auf den Rücken, die Arme liegen mit den Handflächen nach unten dicht am Körper.
  • Hebe  ganz langsam die Beine, in dem du die Bauch- und Beinmuskeln anspannst.
  • Stütze dich mit den Fingerspitzen ab und heben nun das Gesäß und den unteren Teil des Rückens hoch.
  • Hebe die Beine so weit über den Kopf, wie es geht. Optimal wäre es, wenn du mit den Zehenspitzen den Boden hinter deinen Kopf berühren könntest.
  • Knicke  ein bisschen in der Taille ein und halte deine Beine gestreckt.
  • Egal, wie weit du kommst: Verharre  in dieser Position so lange, bis es dir unbequem geworden ist, am besten 1 Minute lang.
  • Atme  dabei normal.
  • Gehe  ganz langsam wieder in die Ausgangsposition zurück und entspanne dich.
  • Wiederhole die gesamte Asana noch zweimal.

Anmerkung:

  • Wenn du wieder zurück in die Ausgangsstellung gehst, lasse  den Kopf am Boden liegen. Lasse  dabei auch nicht die Beine zurückschnalzen, sondern bewege dich langsam, Wirbel für Wirbel.
  • Atme  entspannt und normal.
  • Wenn es dir allzu schwer fällt, dürfen Sie hinter sich einen Schemel oder ein paar Kissen aufstellen, auf dem die Beine dann landen werden.
  • Habe mit dir Geduld! Bei dieser Asana sind allerdings sehr schnell Fortschritte erkennbar.

Eine Asana für:

  • Eine elastische Wirbelsäule
  • Anregung der Schilddrüse, d.h. förderlich zur Gewichtskontrolle
  • Massiert die Schultermuskulatur
  • Stärkung und Festigung der Bauchmuskulatur
  • Festigung von Schenkel und Hüften
  • Kräftigung des Nervensystems
  • Förderung der Durchblutung
  • Massiert die inneren Organe
  • Stärkung des Nacken
  • Minderung eines zu großen Busen
  • Entspannt.
Bild: Pflug (Halasana) ©mondyoga.de
Text: Pflug (Halasana) ©mondyoga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen