Sternzeichen und Mondzeichen und der Glaube an Astrologie

sternzeichen und mondzeichen glaube zodiak

„Glaubst du eigentlich an das, was du da schreibst?“ Dies bin ich in Bezug auf Mondyoga und Sternzeichen nun schon oft gefragt worden und eigentlich muss ich bei einer solchen Frage ein wenig schmunzeln. Ja. Ich glaube immer an das, was ich gerade tue, schreibe und blogge! Sonst würde ich dies nämlich nicht machen, so viel Authentizität kann ich mir leisten (und das gilt tatsächlich für alle meine Blogs).  Ja. Ich glaube an die Wirksamkeit von Yoga, so wie ich an die Wirksamkeit von jeglicher körperlichen Betätigung glaube. Wobei ich der Meinung bin, dass Yoga durch die Verbindung von Körper…

weiterlesen

Ein bisschen Feng Shui im Alltag – Drei Regeln für mehr Harmonie im Haus

feng shui im alltag

Feng Shui ist nach dem New-Age-Hype in den 90er Jahren ein bisschen in Vergessenheit geraten, schlimmstenfalls macht man sich inzwischen mancherorts über die vielen Kristalle und Mobiles, die seither in den Freundschaft- oder Reichtumsecken mancher Wohnungen verstauben. Sehr zu Unrecht, finde ich. Denn auch ohne, dass man sich das Haus mit irgendwelchem überteuerten Krimskrams vollstopft, gibt es in dieser aus China stammenden Harmonielehre doch einige Aspekte, die man einmal näher betrachten könnte. Zumal man sich, sobald man sich mit Yoga befasst, auch sehr oft beginnt, für fernöstliche Denkmodelle zu interessieren. Was ist Feng Shui überhaupt? Der Begriff „Feng Shui“ kommt…

weiterlesen

Meditation: Was ist das und wie wirkt das? Eine kurze Erklärung

Meditation

Als in den 80er Jahren eine wahre Esoterik-Welle über die westlichen Industrienationen schwappte, entdeckten wir alle nicht nur Spiritualität und Magie für uns, sondern auch fernöstliche Disziplinen, wie natürlich Yoga, aber auch die Meditation. Durch die Meditation erlebte ich schwere, aber auch sehr schöne Momente. Was ist Meditation? Der Begriff Meditation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie nachdenken, nachsinnen. Es handelt sich um eine spirituelle Praxis, die mehr oder weniger in allen Religionen praktiziert wird, oft aber anders benannt wird. Forscher haben herausgefunden, dass das regelmäßige Meditieren einen positiven Einfluss auf die Hirntätigkeit und auf das vegetative…

weiterlesen

Haben Sternzeichen überhaupt eine Bedeutung in unserem Leben?

bedeutung von sternzeichen

Im sechzehnten oder siebzehnten Jahrhundert sagte Johannes Kepler, der große deutsche Naturphilosoph, Mathematiker, Astrologe und Astronom:  Sterne zwingen nicht, sie machen nur geneigt.“  Interessanterweise kannte man zu seiner Zeit keine Trennung von Astrologie und Astronomie.Beides galt als eine einzige Wissenschaft, ganz im Gegensatz zu heute in unseren „aufgeklärten“ Zeiten. Haben Sternzeichen eine Bedeutung? Über diese Frage kann fürchterlich debattieren und vielleicht sogar streiten. Wobei natürlich die nüchterne Wissenschaft Astrologie und alles, was damit zusammenhängt in den großen Topf des Aberglaubens wirft. In der Esoterik wird vielleicht dem Einfluss des Zodiaks, also des Tierzeichenkreises eine allzu große Bedeutung beigemessen. Die Wahrheit…

weiterlesen

Yogakleidung: Am besten bequem, ökologisch und atmungsaktiv!

yogakleidung

Manche halten dieses Thema für äußerst wichtig, für andere wirkt die Frage bestenfalls als überambitioniert, wahrscheinlich aber eitel: Die Frage nach der korrekten Yogakleidung. Dabei ist es eigentlich so, dass man Yoga mit jeder Kleidung betreiben kann, so lange sie bequem ist und einem  genügend Bewegungsfreiheit bietet. (Allerdings würde ich vom Tragen einer bayerischen Krachlederhosen abraten, auch wenn sie weit geschnitten wäre.) Korrekte Sportbekleidung Tatsächlich sind die Zeiten, in denen man in einer Blue Jeans angetan zum Skilaufen ging oder in Straßenschuhen Fußball spielte, lange vorbei. Und ganz abgesehen von einer gewissen Funktionalität, versucht man mit seiner Kleidung dem sportlichen…

weiterlesen

Yoga und Bandscheibenvorfall – Was muss ich beachten?

yoga und bandscheibenvorfall

Ich werde oft gefragt, ob es denn möglich wäre, nach einem Bandscheibenvorfall Yoga zu betreiben.Da an diesem Thema anscheinend großes Interesse besteht, schiebe ich hier einen Artikel darüber ein. Aber vorsicht! Ich bin kein Mediziner! Alles, was ihr im Folgenden lesen werdet, beruht auf meiner eigenen Erfahrung, auf Gespräche mit Physiotherapeuten und Recherche. Bandscheibenvorfall Ein Bandscheibenvorfall ist eine ernste Erkrankung, die die komplette Wirbelsäule betreffen kann. Meistens tritt sie aber am unteren Rücken, also im Lendenwirbelbereich, auf. Tritt eine oder mehrere Bandscheiben, welche quasi als Puffer zwischen den einzelnen Wirbeln fungieren, aus dem Verband heraus, spricht man von einer Bandscheibenvorwölbung….

weiterlesen

Ehrung

Wenn man einen Blog schreibt hat man eine Heidenarbeit für wenig Lohn (an der Werbung auf diesem Blog bin ich noch nicht so richtig reich geworden). Umso mehr freut man sich über jedes Feedback, besonders wenn es so positiv ist, wie dieses hier. Ich habe nämlich vom „Büro für besondere Maßnahmen“ die „Goldene Maßnahme“ verliehen bekommen, was mich nun wirklich, wirklich freut!

weiterlesen

In eigener Sache…

Nach gut einem Monat würde ich sehr gerne mal wissen, wie es euch geht. Übt ihr täglich, fast täglich oder ganz selten? Kommt ihr mit den Beschreibungen zurecht? Wie gefällt euch dieses Übungsprogramm? Macht es euch Spaß? Habt ihr irgendwelche Vorschläge? Ihr könnt mir Kommentare schreiben oder diskret unter Kontakt eine Mail. Und ich bin nun mal sehr gespannt!

weiterlesen