In eigener Sache…

Dieser Artikel wurde zuletzt geändert am/vor 10 Jahren

Nach gut einem Monat würde ich sehr gerne mal wissen, wie es euch geht.

Übt ihr täglich, fast täglich oder ganz selten?

Kommt ihr mit den Beschreibungen zurecht?

Wie gefällt euch dieses Übungsprogramm? Macht es euch Spaß?

Habt ihr irgendwelche Vorschläge?

Ihr könnt mir Kommentare schreiben oder diskret unter Kontakt eine Mail.

Und ich bin nun mal sehr gespannt!

4 Kommentare zu „In eigener Sache…“

  1. Soweit ich zum Üben komme: (Seufz)

    Beschreibung sehr gut, macht viel Spaß!

    Das muß ja eine Heidenarbeit gewesen sein, den guten
    Karl-Heinz zu solchen Meisterleistungen hinzudressieren.

    Liebe Grüße

    Heidi

  2. Liebe Heidi
    Es ist besser, jeden Tag ein paar wenige Asanas ordentlich zu machen, als alle paar Tage viele, dafür schlecht.
    Die Fotos mit Karlheinz waren wirklich sehr anstrengend. Dieses Konzept ist ja bereits 2004 entstanden, ich weiß gar nicht, ob ich heute noch die Zeit für sowas hätte.
    Und dann hat Karlheinz immer so über das Catering gemeckert! ;-)
    Danke
    Sabine

  3. Ich kenne diese Seite erst seit ein paar Tagen und sie gefällt mir sehr gut! Ich mache nicht viele Übungen mit, aber immer wieder mal.
    Tschüß!
    Jutta aus dem hohen Norden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.