Yoga im Herbst – Der Übungsplan für Oktober 2016

oktober 2016
Eine passende Asana für den Oktober

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sommer! Im Herbst, wenn die Tage kühler werden und die üblichen Sommeraktivitäten beendet sind, erinnert man sich gerne wieder seiner Yogaübungen. Vielleicht verschafft euch dieser Übungsplan einen gelungenen Einstieg oder einen guten Grund, mit den Asanas fortzufahren.

Übungsplan für den Oktober 2016

1.-2.OktoberWaage, am 1. Oktober ist Neumond
3.-5.OktoberSkorpion
6.-7.OktoberSchütze
8.-10.OktoberSteinbock
11.-12.OktoberWassermann
13.-14.OktoberFische
15.-16.OktoberWidder, am 16. Oktober ist Vollmond
17.-18.OktoberStier
19.-20.OktoberZwillinge
21.-22.OktoberKrebs
23.-25.OktoberLöwe
26.-27.OktoberJungfrau
28.-30.OktoberWaage, am 30. Oktober ist Neumond
ab 31.OktoberSkorpion

Sucht euch für jedes Mondzeichen an Hand des Links 4 oder 5 passende Asanas aus und führt sie konzentriert und vorsichtig aus. Bitte überanstrengt euch dabei nicht und akzeptiert die Grenzen, die euch euer Körper vorgibt.
Sobald ihr die Asanas beendet habt, klopft euch leicht mit flachen Händen von oben nach unten und dann wieder von unten nach oben ab. Vergesst dabei auch nicht die rückwärtigen Regionen.
Dies macht euch fit für den Tag oder für den Feierabend.

Versucht möglichst, jeden Tag – am besten immer zum gleichen Zeitpunkt – die Übungen durchzuführen.

Der nächste Monatsplan wird dann Ende Oktober erscheinen.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)

Foto: Eine passende Asana für den Oktober ©mondyoga.de
Text: Yoga im Herbst – Der Übungsplan für Oktober 2016 ©mondyoga.de

Zuletzt bearbeitet vor/am

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen