Yoga im Oktober 2017 – Der Übungsplan vom 01.10. – 31.10

Yoga im Oktober übungsplan
Yoga im Oktober

Hallo liebe Yogafreunde,

seid ihr sehr traurig, dass der Sommer nun endgültig vorüber ist? Habt ihr euch schon auf die beginnende, dunkle Jahreszeit eingestellt?
Ich muss gestehen, mir fällt das im Moment ein bisschen schwer. Auch wenn ich nicht der allergrößte Fan von Sommerhitze bin, mag ich kaltes, nebliges Matschwetter auch nicht so sehr.

Gut, dass es Yoga gibt!
Denn die gleichmäßigen, bewussten Bewegungen im Yoga haben immer auch etwas Tröstliches.

Also gehen wir es an:

Yoga im Oktober – Der neue Übungsplan

1.-2. Oktober Wassermann
3.-4. Oktober Fische
5.-7. Oktober Widder am 5. Oktober haben wir Vollmond
8.-9. Oktober Stier
10.-11. Oktober Zwillinge
12.-13. Oktober Krebs
14.-15. Oktober Löwe
16.-17. Oktober Jungfrau
18.-20. Oktober Waage, am 19. Oktober haben wir Neumond
21.-22. Oktober Skorpion
23.-25. Oktober Schütze
26.-27. Oktober Steinbock
28.-30. Oktober Wassermann
ab 31. Oktober Fische, heute Nacht ist die Nacht vor Allerheiligen oder Halloween oder Samhain. Für unsere keltischen Vorfahren begann in dieser Nacht das neue Jahr.

Ausführung:

Sucht euch für jedes Mondzeichen an Hand des Links 4 oder 5 passende Asanas aus und führt sie konzentriert und vorsichtig aus. Bitte überanstrengt euch dabei nicht und akzeptiert die Grenzen, die euch euer Körper vorgibt.
Sobald ihr die Asanas beendet habt, klopft euch leicht mit flachen Händen von oben nach unten und dann wieder von unten nach oben ab. Vergesst dabei auch nicht die rückwärtigen Regionen.
Dies macht euch fit für den Tag oder für den Feierabend.

Versucht möglichst, jeden Tag – am besten immer zum gleichen Zeitpunkt – die Übungen durchzuführen.

Der nächste Übungsplan wird Ende September erscheinen. Dazwischen werde ich euch wieder eine besondere Asana des Monats vorstellen.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden (Mark Twain)

Bild: Yoga im Oktober 2017 ©mondyoga.de
Text: Yoga im Oktober 2017 – Der Übungsplan vom 01.10.-31.10 ©mondyoga.de
print

2 Comments on “Yoga im Oktober 2017 – Der Übungsplan vom 01.10. – 31.10”

  1. moin Sabiene!
    Immer wieder danke für deine freundlichen Anregungen 🙂
    Was den drohenden Winter angeht, muss ich mal kurz jammern 😉 :
    Wir hier oben an der Ostsee hatten in diesem Jahr gar keinen Sommer, nur 5 Tage über 25 Grad. Mir fällt das sehr schwer, in dem Bewusstsein zu leben, dass jetzt wieder acht dunkle kalte nasse Monate kommen.
    Habe gestern schon das warme Winterbett aus dem Schrank geholt, das Sommerbett war nur vier Monate aufgezogen. Die Sommerklamotten hatte ich gar nicht erst rausgeholt …

    PS. Es ist übrigens ein Fehlerchen im Text oben im letzten Absatz.

    Lieben Gruß zu dir!
    namasté

    1. @mo jour: Dieser Sommer war wirklich nicht besonders warm oder gar heiß. Mir ist das eigentlich ganz recht, denn bei uns klebt der Sommer. Im Maintal gibt es keinen Wind.
      Danke für den Hinweis!
      Liebe Grüße Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.