Knöchelbeuge

Knöchelbeuge

Knöchelbeuge

  • Stelle dich aufrecht hin, die Füße in einem Abstand von wenigen Zentimetern.
  • Rolle deine Füße nach rechts, so dass du auf der rechten Außenseite deines rechten Fußes und auf der rechten Innenseite deines linken Fußes stehen.
  • Gehen mit den Knien mit, in dem du sie auch nach rechts und nach vorn beugen.
  • Halte deine Hüften und dein Becken gerade.
  • Verharre in dieser Position 5 Sekunden oder bis es dir unbequem ist. (1. Figur)
  • Wiederhole alles mit der linken Seite.
  • Nun hebe einen Fuß vom Boden und lasse den Fuß vom Knöchel aus erst im Uhrzeigersinn, dann entgegen gesetzt kreisen. (2. Figur)
  • Wiederhole dann das Kreisen mit dem anderen Fuß.
  • Wiederhole diese Asana zweimal.

Anmerkung:

  • Halte dein Becken gerade und knicke nicht zu einer Seite um
  • Stehe nicht mit durchgedrückten Knien

Eine Asana für:

  • Erleichterung bei angeschwollenen Knöchel und Füße
  • Stärkung von schwachen Knöchel
  • Vorbereitung zum Skifahren
  • Förderung der Durchblutung bei müden Beinen
  • Formung von Beinen und Knöchel
  • einen jugendlichen, elastischen Gang.
Foto: Knöchelbeuge ©mondyoga.de
Text: Knöchelbeuge ©mondyoga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.