Playlist für Yoga und Meditation: viel Musik für viel Entspannung

  • Beitrags-Kategorie:Yoga-Praxis
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:20. April 2024

Als ich im Jahr 2018 den Artikel „Musik für Yoga“ geschrieben habe, hätte ich nie geglaubt, wie erfolgreich er sein wird. Anscheinend habe ich eine Menge Leser*innen, die genau das suchen: ein wenig musikalische Untermalung für die Yogastunde. Und weil mich das so freut und weil ich gerne auf die Wünsche meiner Leser*innen eingehe, habe ich nun wieder einige wirklich schöne Alben aus der Abteilung Meditation und Spiritualität zusammengestellt. Ich weiß, dass viele von euch die Musik streamen werden. Deswegen heißt dieser Artikel auch „Playlist für Yoga und Meditation“.

WeiterlesenPlaylist für Yoga und Meditation: viel Musik für viel Entspannung

Erfrischend anders mit der Asana des Monats April

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. März 2023

Lieber Yogi und Yogini,die Asana des Monats ist diesmal wirklich erfrischend anders. Denn zum einen bin ich mir einmal wieder nicht so sicher, ob es sich hierbei um eine typische Asana handelt. Zum anderen hatte das Augenrollen und Palmieren bislang noch nie die Ehre, die Asana des Monats zu sein. Dabei ist sie wirklich sehr einfach durchzuführen. Und wenn du nicht gerade am Straßenverkehr teilnimmst oder gefährliche Maschinen überwachst, kannst du sie so gut wie immer und überall durchführen. Und diese Chance solltest du dir nicht entgehen lassen! Erfrischend anders mit der Asana…

WeiterlesenErfrischend anders mit der Asana des Monats April
Zur Ruhe kommen – Die Kindstellung (Balasana)
Zur Ruhe kommen

Zur Ruhe kommen – Die Kindstellung (Balasana)

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. Januar 2024

Mit der Kindstellung kommst du zur Ruhe Lieber Yogi, liebe Yogini,herzlich willkommen zur Asana des Monats, mit der sich nun im Dezember ein ganzer Jahreskreis schließt. Am Ende des Jahres können wir ein wenig zur Ruhe kommen und die letzten zwölf Monate Revue passieren lassen. Ja, ja. Ich weiß. Weihnachten steht vor der Tür. Aber inzwischen sind wir so gewachsen und gleichzeitig klug, dass uns dieser ganze blöde Rummel kalt lässt. Oder? Und wenn du dich in den nächsten Wochen wirklich allzu sehr gestresst fühlst, dann gönne dir eine kleine Auszeit. Tu dir…

WeiterlesenZur Ruhe kommen – Die Kindstellung (Balasana)
Harmonie und Entspannung mit der Katzenstreckung
Harmonie und Entspannung

Harmonie und Entspannung mit der Katzenstreckung

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:16. September 2022

*Der Artikel zum Thema Harmonie und Entspannung enthält Amazonlinks* Die Katzenstreckung (Marjaryasana) ist die Asana des Monats Oktober und schenkt uns Harmonie und Entspannung Lieber Yogi, liebe Yogini,der frühe Herbst im Oktober lädt uns zu allerhand Aktivitäten ein. Aber es ist auch der Monat, in dem wir im Gleichklang mit uns und unseren Bedürfnissen leben möchten. Wir sehnen uns vermehrt nach Harmonie. Und manchmal brauchen wir einfach auch noch ein bisschen Entspannung nach dem langen Sommer. Katzenbesitzer wissen: Wenn man lernen will, wie Harmonie und Entspannung funktionieren, muss man seine Katze beobachten. Und…

WeiterlesenHarmonie und Entspannung mit der Katzenstreckung

Yin Yoga – So wirkt dieser ruhige Yogastil

  • Beitrags-Kategorie:Yogawelt
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:21. Januar 2024

Yin Yoga wird von allen Seiten als sehr wohltuend und meditativ gepriesen. Aber ich gebe zu: Als ich zum ersten Mal mit diesem Yogastil in Berührung gekommen bin, wollte ich am liebsten meine Sachen packen und wieder heimgehen. Denn dieses (ewig) lange Verharren in einer Position fand ich unsagbar anstrengend. Und auch ein bisschen langweilig. Gut, dass ich durchgehalten habe und dem ganzen eine Chance gegeben habe! Denn diese Yogaform kann uns einen großen Nutzen erweisen.

WeiterlesenYin Yoga – So wirkt dieser ruhige Yogastil
Happy Baby schenkt Vertrauen – Asana des Monats April
Vertrauen entwickeln

Happy Baby schenkt Vertrauen – Asana des Monats April

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. März 2022

Trauen und Vertrauen Lieber Yogi, liebe Yogini,Bei der Asana des Monats März habe ich dich mit Hilfe der Kobra ermutigt, dass du dein Selbstbewusstsein stärkst und dich etwas traust. Manchmal wird man von den aktuellen Ereignissen einfach überrollt. Denn während ich damals diesen Artikel verfasst habe, begann der Krieg in der Ukraine. Und diese Auseinandersetzung hält uns leider nach wie vor in Atem. Denn die Auswirkungen und die Konsequenzen, die dieser Krieg hat, sind mehr als fatal. Was macht der kluge Yogi, wenn er sich mit einer Situation konfrontiert sieht, die er nicht…

WeiterlesenHappy Baby schenkt Vertrauen – Asana des Monats April

Die Asana des Monats November 21: Die Totenstellung (Shavasana)

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. Januar 2024

Ein kleines bisschen war ich bei der Wahl der Asana des Monats November 21 schon von dem Nimbus des Totenmonats November inspiriert - das gebe ich einmal zu. Dabei ist meiner Meinung nach der Name Totenstellung für diese Asana nicht ganz zutreffend. Diese Bezeichnung entspricht ungefähr der Übersetzung der Sanskrit-Bezeichnung Shavasana. Und mit Sicherheit bezieht sie sich auf die Körperhaltung, die wir einnehmen, wenn wir ganz flach auf dem Boden liegen. Noch vor wenigen Tagen konnte man hier diese Asana unter der Bezeichnung "Der Schwamm" finden. Da ich vor gefühlt 100 Jahren mit…

WeiterlesenDie Asana des Monats November 21: Die Totenstellung (Shavasana)
Happy Baby (Ananda Balasana) – Der sanfte Hüftöffner
Happy Baby - Nomen ist Omen

Happy Baby (Ananda Balasana) – Der sanfte Hüftöffner

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Dezember 2023

Happy Baby oder Ananda Balasana Happy Baby war vielleicht die erste Yogaübung, die du jemals gemacht hast. Ganz von selbst und ohne zu wissen, was Yoga überhaupt ist. Du hast einfach deine Beinchen hochgestreckt und sie mit mit deinen Händchen festgehalten. Dir ging es gut, du warst glücklich und entspannt und hast nebenher auch noch dafür gesorgt, dass deine Hüfte gedehnt -"geöffnet"- bleibt.Und genau diese Form von Beweglichkeit wollen wir nun auch wieder lernen und beherrschen. Und inzwischen brauchen wir etwas mehr Anstrengung. Happy Baby (Ananda Balasana) - So wirds gemacht: Lege dich…

WeiterlesenHappy Baby (Ananda Balasana) – Der sanfte Hüftöffner

Augenrollen und Palmieren – Yoga gegen müde Augen

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. April 2024

Das Augenrollen ist eine wunderbare Asana für alle unter uns, die zu lange auf den Computerbildschirm oder Smartphone geblickt haben. Sie erfrischt die Augen, macht wach und schenkt uns einen frischen Blick. Dabei weiß ich gar nicht, ob es sich hier um eine tatsächliche Asana handelt. Es gibt keine Sanskrit-Bezeichnung, aber bei Yoga-Vidja und Judith Stoletzky wird sie erwähnt. Gut tut sie uns allemal. Augenrollen und Palmieren - Yoga gegen müde Augen Setze dich bequem hin, am besten in den Schneider- oder Lotussitz und blicke nach vorne. Wenn du eine Brille trägst, dann…

WeiterlesenAugenrollen und Palmieren – Yoga gegen müde Augen