Enthält Werbelinks

Wie lerne ich Yoga? Und wo finde ich einen guten Yogalehrer?

wie lerne ich yoga?
Wie lerne ich Yoga?

Seit dem ich diese Seite ins Netz gestellt habe, aber spätestens seit dem Erscheinen meines MondYoga-Buches werde ich immer wieder gefragt, wie man denn mit dem MondYoga-Programm Yoga lernen könne.

Deswegen möchte ich es hier noch mal in aller Deutlichkeit sagen:

Mit MondYoga kannst du Yoga leider nicht lernen!

Was ist MondYoga?

MondYoga, egal ob du hier auf der Seite mitliest oder das Buch benutzt, ist lediglich ein Übungsprogramm.
Es ist gedacht für Leute, die wenigstens schon ein ganz kleines bisschen etwas über Yoga wissen und wissen, was es bedeutet, diese wunderbare Form der Körperarbeit zu betreiben.

Nur bei einem Yogalehrer kannst du lernen, die Asanas korrekt auszuführen, so dass sie etwas Positives in deinem Körper bewirken können.
Die meisten Asanas sehen zwar leicht aus, können aber, wenn sie falsch ausgeführt werden, dir Schaden zufügen. Es könnte sein, dass du trotz aller Sorgfalt eine Beugung falsch ausführst, du könntest Muskeln oder Sehnen überdehnen, weil du dich überanstrengst.

Ich möchte hier keinesfalls vor etwaigen Gefahren des Yogas warnen, ich möchte, dass du dich in qualifizierte Hände begebt.

Wie lerne ich Yoga? Wo finde ich einen Yogalehrer?

Meine Yogalehrerin habe ich im örtlichen Bioladen kennengelernt, aber es gibt bestimmt auch andere Möglichkeiten, einen Lehrer zu finden.

Im Moment gibt es in den örtlichen Volkshochschulen neue Kursprogramme. Die Lehrer dort haben meist eine Ausbildung in einer anerkannten Schule, zum Beispiel Anusara Yoga oder einer ähnliche Institution durchlaufen.

Viele Fitnessstudios bieten mittlerweile Yogakurse an und vielleicht kann einem hier auch die nächste Praxis für Physiotherapie einen Tipp geben.

Yogareisen

Eine schöne Idee ist es auch, den Yogakurs mit einer Reise zu verbinden.
Dies ist nämlich eine gute Chance, den ganzen Alltagsstress hinter sich zu lassen und mit anderen Lernwilligen über einen Zeitraum von mehreren Tagen Yoga zu erlernen.

Im Internet gibt es auf diesem Sektor mehrere Anbieter, geht einfach mal ein bisschen stöbern.

Meine Anleitungen

Warum veröffentliche ich dann hier und in meinem Buch Anleitungen zu den Asanas?

Für viele Übungen gibt es verschiedene Namen.

Was für die einen die Kerze ist, ist für die anderen der Schulterstand. Oder sie sagen Sarvangasana.

Und manchmal weiß man einfach nicht mehr den Unterschied zwischen zwei Asanas mit ähnlich klingendem Namen.

Dann kannst du unter dem Punkt ‚Alle Asanas‘ nachschauen und dein Übungsprogramm durchführen.

Foto: Wie lerne ich Yoga? Und wo finde ich einen guten Yogalehrer? ©mondyoga.de
Text: Wie lerne ich Yoga? Und wo finde ich einen guten Yogalehrer? ©mondyoga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.