Einmal im Monat stelle ich hier die Asana des Monats vor. Dabei wird auf eine spezielle Yogaübung vorgestellt, die das Thema des Mondzeichen wiedergibt. 

Die Asana des Monats Mai 2018: Der Brustexpander
Der Brustexpander als Asana des Monats Mai

Die Asana des Monats Mai 2018: Der Brustexpander

Hallo liebe Yoga-Freunde! Heute stelle ich euch als Asana des Monats den Brustexpander vor. Diese Asana gehört zu meinen Lieblingsübungen im Yoga, obwohl ich gar nicht sicher bin, ob es sich hierbei um eine klassische Yogaübung handelt. Zumindest habe ich keine Sanskritbezeichnung dafür finden können, wenn ihr mehr wisst, dann immer her mit den Informationen. Aber manchmal geht es gar nicht so sehr um die typischen Stellungen. Entscheidend beim Yoga ist auch immer die Art und Weise, wie man die Asanas ausführt: ruhig, bewusst und mit kontrollierter Atmung. Der Brustexpander öffnet den Brustkorb,…

Weiterlesen
Hase (Shashankasana) – Neuvorstellung und die Asana des Monats April
Hase (Shashankasana) als Asana des Monats April

Hase (Shashankasana) – Neuvorstellung und die Asana des Monats April

Hallo liebe Yogafreunde! Wie beim letzten Übungsplan versprochen stelle ich euch heute eine neue Asana namens Hase oder Shashankasana vor. Lasst euch bitte nicht von dem Bild abschrecken, diese Asana ist einfacher und bequemer, als sie zunächst (bei einer Gliederpuppe) aussieht. Ich habe sie selbst ganz neu entdeckt und übe sie nun seit fast zwei Wochen fast täglich. Sie ist wirklich eine Wohltat für eine verspannte Nacken- und Schultermuskulatur und tut etwas für unsere Konzentrationsfähigkeit. Wenn euch die momentan grassierende Frühjahrsmüdigkeit übermannen sollte, dann bringt euch diese einfache Asana wieder neuen Schwung! Hase…

Weiterlesen
Die Katzenstreckung als Asana des Monats im März 2018
Die Katzenstreckung kennt ihr wahrscheinlich schon von anderen Gelegenheiten

Die Katzenstreckung als Asana des Monats im März 2018

Hallo liebe Yogafreunde! Heute stelle ich euch als Asana des Monats März einmal eine Übung vor, die ihr wahrscheinlich so oder so ähnlich von anderen Gelegenheiten her kennt. Ich habe bislang die Katzenstreckung in der Schwangerschaftsgymnastik genauso erlebt, wie in der Rückenschule. Der einzige Unterschied zu Yoga ist der, dass ihr hier genauer auf eure Atmung und auf die Schönheit der Bewegung achten sollt. Ich spreche tatsächlich von der Schönheit der Bewegung! Und wenn ihr diese Asana perfekt ausführt, dann spürt ihr wahrscheinlich, was ich damit meine. Aber keine Angst, sie ist wirklich…

Weiterlesen
Asana des Monats Februar: Arm- und Beinstreckung (Virabhadrasana)
Arm- und Beinstreckung (Virabhadrasana) ist die Asana des Monats Februar 2018

Asana des Monats Februar: Arm- und Beinstreckung (Virabhadrasana)

Hallo liebe Yoga-Freunde! Heute habe ich einmal wieder die Asana des Monats für euch herausgesucht. Meine Wahl fiel auf die Arm- und Beinstreckung (Virabhadrasana), eine Asana, die ich wirklich sehr schätze. Denn diese Übung trainiert sehr viele Funktionen, die im Alltag einfach verkümmern, besonders wenn wir viel am Schreibtisch sitzen. Wir strecken mit ihr unsere gesamte "Vorderfront" und die vordere Oberschenkelmuskulatur. Sie schult unser Gleichgewicht und damit auch unsere Konzentrationsfähigkeit und schenkt uns eine anmutige Bewegung. Achtet gerade bei dieser Asana besonders auf eure Atmung und wenn es euch möglich ist, führt sie…

Weiterlesen
Mit die wichtigste Asana im Yoga: Die Kerze (Die Asana des Monats)
Für die Asana des Monats habe ich euch eine der wichtigsten Asanas ausgesucht

Mit die wichtigste Asana im Yoga: Die Kerze (Die Asana des Monats)

Hallo liebe Yoga-Freunde! Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und möchtet etwas für euren Körper (sowie Geist und Seele) tun. Normalerweise suche ich für die Asana des Monats eine leichte Asana aus, die ihr möglichst überall ausführen könnt. Heute möchte ich euch eine Übung vorstellen, für die ihr zumindest einmal eine bequeme, nicht allzu weiche Unterlage braucht. Außerdem kann es sein, dass ihr zu Beginn einige Schwierigkeiten mit der Ausführung haben werdet. Aber glaubt mir: Die Arbeit mit dieser Asana lohnt sich, denn sie ist ein wahres Multi-Talent! Die…

Weiterlesen

Asana des Monats: Die Pumpe – Die Asana für die Verdauung

Hallo liebe Yoga-Freunde, ich hoffe, dass ihr nicht allzu sehr im vorweihnachtlichen Stress gefangen seid und ein bisschen Zeit für eure Yogaübungen findet. Als besondere Asana des Monats habe ich diesmal die Pumpe oder Urdha Prsarita Padasana herausgesucht. Denn mit ihr haben wir eine prima Asana für die Verdauung - das könnte ja in der Weihnachtszeit bei alle dem vielen Essen hilfreich sein. Sie ist vielleicht ein bisschen anstrengend, ist aber ganz einfach zu praktizieren. Und ihr könnt diese Asana überall dort machen, wo ihr einen nicht allzu harten Boden vorfindet. Asana des…

Weiterlesen
Wechselseitige Nasenatmung – Asana des Monats November 2017
Wechselseitige Nasenatmung (Surya Bhedana Pranayama)

Wechselseitige Nasenatmung – Asana des Monats November 2017

Hallo liebe Yoga-Freunde! Mit dem November startet auch immer die Erkältungssaison. Deswegen stelle ich euch heute einmal als Asana des Monats die Wechselseitige Nasenatmung vor, denn sie ist eine echte Wunderwaffe. Sie bietet uns Erleichterung bei Schnupfen und erschwerter Nasenatmung. Sie kann aber auch gegen Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Stress und Heißhungerattacken helfen.  Leider habe ich für diese Asana kein Foto. Es ist auch nicht so einfach, sie mit einer Gliederpuppe ohne Nase darzustellen. Deswegen muss heute ein Bild herhalten, das eigentlich zu der Asana Der Berg gehört. Die Asana des Monats November 2017: Wechselseitige…

Weiterlesen
Die Asana des Monats Oktober 2017: Das Dreieck (Trigonasana)
Dreieck oder Trikonasana - Die Asana des Monats Oktober 2017

Die Asana des Monats Oktober 2017: Das Dreieck (Trigonasana)

Hallo liebe Yoga-Freunde! Heute kommt die Asana des Monats Oktober und diesmal stelle ich euch eine Übung vor, die tatsächlich jeder gerne praktiziert: Das Dreieck oder Trikonasana. Auch diese Asana kann überall geübt werden, so lange man genügend Platz für die ausgestreckten Arme hat. Die Asana des Monats Oktober 2017: Das Dreieck Normalerweise ist der ideale Stand bei einer Übung mit leicht angewinkelten Knie. Aber bei dieser Asana solltet ihr die Knie leicht durchgedrückt lassen. Wichtig ist, dass ihr euch mit eurem Oberkörper nur so weit zur Seite bewegt, wie es euch möglich…

Weiterlesen
Die Asana des Monats September 2017: Der Baucheinzieher
Der Baucheinzieher - Die Asana des Monats September 2017

Die Asana des Monats September 2017: Der Baucheinzieher

Hallo liebe Yoga-Freunde! Für den September 2017 möchte ich euch eine ganz besondere Asana vorstellen, den Baucheinzieher. Wenn ihr euch einen flachen Bauch und/oder eine schlanke Taille wünscht, solltet ihr diese Übung in eurem täglichen Übungsplan mit einbeziehen. Ich kann euch wirklich nur empfehlen, diese Asana gut zu lernen! Auch sie kann überall, im Büro, im Hotelzimmer, im Wald praktiziert werden. Die Asana des Monats September 2017: Der Baucheinzieher Alles, was ihr für diese Asana benötigt, ist eine nicht allzu weiche Unterlage, so dass ihr bequem ihm Kniestand bleiben könnt. Natürlich ist es…

Weiterlesen
Menü schließen