Asana des Monats September 2021: Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)

Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)
Räumt auf und massiert von innen und noch vieles mehr: Der Baucheinzieher!

Hallo liebe/r Yogafreund/in,

wenn du Yoga oder MondYoga schon etwas länger kennst, ist der Baucheinzieher oder Uddiyana Bandha bestimmt nicht mehr neu für dich.
Aber wusstest du, dass diese Übung im Grunde keine typische Asana ist? Denn genau genommen gehört sie zu einer der vier Bandhas.
Bandha ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet Bindung. Bezogen auf Hatha Yoga heißt dies, dass hier durch das Zusammenziehen verschiedener Muskelgruppen die Energie im Körper gebündelt wird. Auf diese Weise kann man die Lebensenergie, also Prana kontrollieren.

Die Bandhas erinnern ein wenig an das Prinzip des Powerhouse, dass ihr vielleicht im Zusammenhang mit Pilates geübt habt. Und tatsächlich nimmt dieses Ganzkörpertraining sehr viele Anleihen aus dem Yoga.

Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)

 

Der Baucheinzieher oder Uddiyana Bandha massiert von innen, bringt die inneren Organe wieder in Ordnung und strafft nebenher auch noch eure Bauchdecke

Gemäß der Lehre der Bandhas wird mit dem Baucheinzieher die Energie durch den Energiekanal der Wirbelsäule hinaufgedrückt. Da dieser Verschluss meistens gleichzeitig mit der Reinigungsatmung einher geht, erleben wir dadurch eine perfekte Massage von innen. Dazu wird auch noch das Gewebe rund um die inneren Organe gestärkt und die Bauchdecke gestrafft.
Eigentlich sollte man diese Übung täglich machen!

So wird der Baucheinzieher richtig ausgeführt:

  • Knie dich hin.
    Wenn du Probleme mit dem Knien hast, kannst du diese Übung auch im Liegen oder im Stehen ausführen.
  • Beuge dich vor und platziere deine Hände auf den Boden
  • Dein Gewicht ruht nun auf den Händen.
  • Nun atme tief ein und dann atme so tief aus, wie es geht.
  • Halte den Atem an und ziehe den Bauch nach innen und gleichtzeitig nach oben ein.
  • Es ist, als würdest du deinen Bauch unter das Zwerchfells ziehen und dabei entsteht eine tiefe Aushöhlung in der Bauchgegend.
  • Nun lasse deinen Bauch plötzlich heraus schnellen und ziehe ihn gleich wieder ein und hoch.
  • Wenn sich dabei deine Halsmuskeln ein wenig anspannen, hast du alles richtig gemacht.
  • Wiederhole diese Übung so oft wie du es schaffst.
  • Mache diese Übung dreimal hintereinander.
  • Wenn du abnehmen willst oder eine schlaffe Bauchmuskulatur hast oder beides solltest du diese Übung täglich wiederholen.

Weitere Informationen zu dieser Asana findest du wie immer auf dieser Seite.

Auch die Asana des Monats September 2021 hat ihre Tücken und Kontraindikationen:

Wenn du schwanger bist, darfst du diese Asana auf gar keinen Fall machen. Nach der Entbindung wird sie dir bei der Rückbildung sehr gute Dienste leisten. 
Menschen mit Knie- oder Kreislaufproblemen dürfen sich hinlegen oder auch im Stehen üben. Probiere aus, was für dich am besten funktioniert.
Bei Magen- und Darmproblemen oder nach einer opulenten Mahlzeit solltest du den Baucheinzieher besser nicht ausführen. 

Wenn du dir nicht sicher bist, frage bitte deinen Arzt oder Physiotherapeuten.

Was der Baucheinzieher noch alles kann:

Dieser Tausendsassa

  • schenkt einen flachen Bauch und eine schlanke Taille
  • sorgt für eine regelmäßige Verdauung
  • regt den Stoffwechsel an
  • sorgt für frische Energie.

Berühmte letzte Worte:

Vielleicht wunderst du dich, dass dieser Artikel an einem Sonntag erscheint. Ich habe nämlich festgestellt, dass ich Sonntags wesentlich mehr Besucher habe, als an anderen Tagen. Das gilt für diesen Blog wie auch für Sabienes Welt. Und als guter Blogger richte ich mich natürlich gerne nach meinen Lesern. Zumindest werde ich diesen „Sendeplatz“ einige Zeit ausprobieren und sehen, was sich so tut.

Nächsten Sonntag, den 5. September erscheint auf Sabienes Welt endlich wieder die Coolen Blogbeiträge.
Wenn alles gut geht (ich sage das deswegen, weil ich nämlich im Urlaub sein werde), erscheint hier am 12. September ein Artikel über Meditations-Apps.

Ich wünsche dir noch einen schönen September und bleibe gesund!


***





Text: Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha) ©mondyoga.de
Alle Fotos: Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha) ©mondyoga.de

Zusammenfassung
Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)
Artikel Name
Asana des Monats September 2021: Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)
Beschreibung
Die Asana des Monats September 2021 - der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha) - stärkt die Inneren Organe, sorgt für eine regelmäßige Verdauung, regt den Stoffwechsel an und sorgt für einen flachen Bauch und eine schlanke Taille
Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.