Yoga Detox – So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare
  • Lesedauer:12 min Lesezeit
  • Beitrag zuletzt geändert am:17. März 2024

*Der Artikel zum Thema Yoga Detox enthält Amazonlinks*

Yoga Detox - So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele
So einfach geht Yoga Detox mit MondYoga!

Das Thema Yoga Detox beschäftigt mich schon seit einiger Zeit. Und als ich den Artikel Frühjahrsputz mit der Reinigungsatmung geschrieben habe, wusste ich, dass es an der Zeit ist, mich damit zu befassen.
Und hier kommt das Ergebnis!

In diesem Blogpost wirst du einige Fakten zum Thema Detox und Entgiftung lesen. Und dann stelle ich dir noch Übungen aus dem Hause MondYoga vor, die dich dabei unterstützen werden.

Was ist eigentlich Yoga Detox?

Yoga Detox ist eine ganzheitliche Praxis, mit der du deinen Körper, deinen Geist und deine Seele reinigen und entgiften kannst. Egal, ob du gerade am Fasten bist oder dich einfach auf der Suche nach einer alternativen Methode befindest: Yoga mit seinen sanften Bewegungen und den Atemtechniken ist die Antwort!

MondYoga und Yoga Detox – Ein Traumpaar

Mondyoga und yoga detox
Eine super Ergänzung

Wenn der Mond durch seine Phasen wandert, können wir uns von seinem ruhigen Rhythmus inspirieren lassen, um unsere eigene Entgiftungsreise zu beginnen. Von Neumond bis Vollmond, bietet jede Phase die Möglichkeit, sich zu reinigen, zu erneuern und zu entspannen.

Neumond

Der Neumond bietet uns immer einen Neubeginn samt der nötigen Reinigung. Hier eignen sich sanfte Asanas und Atemübungen, um mit einem Detox-Programm von innen heraus zu starten. Die Dunkelheit des Neumonds erinnert uns daran, alten Ballast loszulassen und Platz für neue Energie zu schaffen.

Vollmond

Der Vollmond markiert den Höhepunkt unserer Reise. Die erhöhte Energie des Vollmonds unterstützt uns dabei, uns von Stress zu befreien und die inneren Reinigungsprozesse zu intensivieren.

Kombiniert mit den passenden Asanas der jeweiligen Mondzeichen ist ein Yoga Detox mit MondYoga mit das Beste, was du für deinen Körper (und Geist und Seele) tun kannst.

Yoga Detox – So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele

Dies sind die besten Asanas für eine Reinigung von Körper, Geist und Seele mit Yoga Detox

Mit seinen sanften Bewegungen und Atemtechniken kann Yoga nicht nur Stress abbauen und Flexibilität verbessern, sondern dir auch dabei helfen, deinen Körper zu entgiften und zu stärken.
In diesem Abschnitt zeige ich dir geeignete Asanas für eine gesunde Reinigung aus dem Hause MondYoga. Von Twists, die dabei helfen, Giftstoffe aus dem Körper zu lösen, bis hin zu Rückbeugen, die die Durchblutung anregen und das Lymphsystem stimulieren – diese Asanas werden dich unterstützen.
Und natürlich wirst du dabei auch noch deine Gesundheit und deine Fitness verbessern und innere Ruhe finden.

Der Berg – Tadasana

Der Berg (Tadasana) - Eine leichte, aber wirkungsvolle Asana
Alles beginnt immer mit der Tadasana oder Berg

Der Berg oder Tadasana ist nicht nur eine wundervolle Asana, mit der du dich auf die folgende Yogasitzung einstimmen kannst. Durch den perfekten, geraden Stand regt diese Asana deinen Lymphfluss an und unterstützt so die Reinigung.

Der Twist – Ardha Matsyendrasana 

Der Twist oder Ardha Matsyendrasana sorgt für eine gute Verdauung
Der Twist

Eine Yogalehrerin erklärte mir mal, das gerade diese Asana so wirkt, als würde man ein feuchtes Tuch auswringen. Seitdem habe ich dieses Bild vor Augen, wenn mich der Twist zu sehr fordert.

Das Dreieck (Trikonasana)

Das Dreieck (Trikonasana) - Die Asana für die schlanke Taille
Die Trikonasana strafft nicht nur die hinteren Muskelpartien, sondern auch die Seiten deiner Beine

Habe ich schon mal erzählt, dass diese Asana zu meinen Lieblingsasana gehört?
Vielleicht geht es dir genauso.

Der Beinüberschlag oder Krokodil (Makarasana)

Der Beinüberschlag oder Krokodil (Makarasana)
Polster für Schulter und/oder Bein nicht vergessen!

Du findest diese Asana anstrengend? Ich auch.
Aber die Mühe lohnt sich!

Der Baucheinzieher (Uddiyana Bandha)

(Uddiyana Bandha) baucheinzieher Yoga Detox pur
Der Baucheinzieher sorgt dafür, dass alles an seinen Platz kommt

Wenn der Twist dich auswrinkt, dann kehrt der Baucheinzieher auch noch die Ecken durch und räumt auf.

Der Bogen (Dhanurasana)

Der Bogen (Dhanurasana) - Die Asana für Bauch und Rücken
Wenn du deine Füße nicht findest, dann nutze einen Yogagurt.

So wohltuend kann eine Bauchmassage sein!

Die Kobra (Bhujangasana)

Die Kobra (Bhujangasana) - Stärkt und dehnt die Wirbelsäule
Eine Alternative zum Bogen

Die Kobra kann deine Lösung sein, wenn dir der Bogen zu schwer fällt.

Das Kind oder Zusammengerolltes Blatt (Balasana)

Kindstellung (Balasana) - Entspannung in jeder Situation und Yoga Detox
Entspannt den Rücken

Mit der Kindstellung entspannst du nicht nur deinen Rücken. Der Druck, den du mit deinem Oberkörper generierst, massiert deine inneren Organe, besonders die Darmregion.

Die Reinigungsatmung (Kapalabhati) – Das Finale des Yoga Detox

Die Tiefatmung (Sama Orttii Pranayama) - Erholung pur!
Inhale – Exhale

Die Reinigungsatmung beschert dir nicht nur ein körperliches, sondern auch noch eine ganz besondere Art von einem geistigen-seelischen Yoga Detox.

Anwendungshinweise

Ich habe dir hier eine Pranayama und insgesamt acht Asanas vorgestellt, die dein Yoga Detox begünstigen. Eigentlich hatte ich insgesamt sieben Übungen eingeplant. Und selbst das wäre für eine Yogastunde am Abend wahrscheinlich ein bisschen viel.
Wähle mit Bedacht fünf Asanas aus und füge noch ein oder zwei hinzu, deren Wirkung vielleicht in eine andere Richtung geht. Zum Beispiel könnte das für dich die Asana des Monats sein.

Wichtig!

Erstens: Übertreibe nichts!
Zweitens: Vergesse nicht, genügend zu trinken. Ich empfehle dir Wasser ohne Kohlensäure oder Kräutertee.
Damit wischt du immer noch einmal feucht durch! (Um einmal bei dieser Putz-Metapher zu bleiben … )

Ein Buch-Zwo-Drei!

Natürlich habe ich noch ein oder zwei Buchempfehlungen für dich!

Detox mit Yin und Yang Yoga

Der sanfte Weg, deinen Körper ganzheitlich zu entgiften und neue Kraft zu tanken von Stefanie Arend.
In diesem Buch verbindet Stefanie Arend ihre Passion für das Yin und Yang Yoga mit dem Fachwissen über Ernährung und Entgiftung. Zahlreiche Übungen und Rezepte zeigen dir, wie du ganzheitlich entschlacken kannst.

Yoga für die Organe

Mit den wirksamsten Asanas, Atemtechniken, Meditationen und Tipps aus der Naturmedizin die Organfunktion unterstützen. Acht Programme zur Entlastung, Regulierung und Vitalisierung von Friederike Reumann.
Deswegen ist es höchste Zeit, dass du deine Vital- und Selbstheilungskräfte wieder ankurbelst und deine Organe aktiv unterstützt! Und diese spezielle Yogapraxis von Friederike Reumann zielt genau darauf ab. Die Osteopathin und Yogalehrerin passt traditionelle Yogasäulen wie Asanas, Atemtechniken und Meditation an den modernen Alltag an.

Viel Spaß beim Stöbern!


Berühmte letzte Worte

In der nächsten Woche gibt es die Asana des Monats. Aber welche wir im April besonders üben,  wird jetzt noch nicht verraten!

Stay tuned und abonniere meinen Newsletter!


Text: Yoga Detox – So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele ©mondyoga.de
Alle Fotos: Yoga Detox – So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele ©mondyoga.de teilweise unter Verwendung eines kostenlosen Stockfotos von Canva.com

Zusammenfassung
Yoga Detox - So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele
Artikel Name
Yoga Detox - So reinigst du mit MondYoga Körper, Geist und Seele
Beschreibung
Yoga Detox - mit Asanas, wie die Kindstellung oder Trikonasana oder Reinigungsatmung gelingt dir das Entgiften und Reinigen im Handumdrehen.
Autor

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Romy

    Das klingt sehr interessant, ich denke schon – das man damit innere Ruhe finden kann. LG Romy

    1. Sabiene

      @Romy: Atmung ist beim Thema „innere Ruhe“ ein ganz wichtiger Bestandteil.
      LG
      Sabiene

Schreibe einen Kommentar