mond im wassermann

Der Mond im Wassermann beeinflusst Knie, Unterschenkel und die Venen.

Geht an die frische Luft, nach dem vorhergehenden Steinbockmond werden euch auch längere Wanderungen wieder gut bekommen!
An Wassermanntagen sollte man seine Wohnung ordentlich durchlüften.
Der Wassermannmond macht uns erfinderisch und regt uns zum Experimentieren an.  Ihr könntet zum Beispiel ein neues Kochrezept ausprobieren, es wird vielleicht besser angenommen werden, als an anderen Tagen. Oder ihr mistet in diesen Tagen eure Kleiderschränke aus. Vielleicht macht euch auch nun das Umstellen oder sogar die Neuanschaffung von Möbeln ganz besonders viel Freude.
Der Wassermannmond eignet sich ja immer, um etwas Neues zu beginnen. Aber mit einer Diät solltet ihr in den nächsten Tagen besser nicht starten.

Wenn ihr euch die Haare waschen wollt, dann ist nun ein idealer Zeitpunkt dazu, während der kommenden Fischetagen ist dies nicht mehr empfehlenswert.

Der Wassermannmond ist der typische Mond für Leseratten. Vergesst aber bitte nicht, zwischendurch Yoga zu machen und mal an die frische Luft zu gehen.

Vielleicht werdet ihr feststellen, dass ihr besonders an Wassermanntagen sehr viel Harmonie um euch herum braucht, um euch wohlzufühlen. Und vielleicht solltet ihr nun die Gelegenheit ergreifen und zum Tanzen gehen.Yoga im Wassermannmond

Der Mond im Wassermann passt zu folgenden Asanas:

Führt die Übungen bitte langsam und mit Bedacht aus und versucht nicht, schwierige Haltungen zu erzwingen.

Wenn ihr die Asanas beendet habt, klopft euch leicht mit flachen Händen von oben nach unten und dann wieder von unten nach oben ab. Vergesst auch nicht die rückwärtigen Regionen.
Dies macht euch fit für den Tag oder für den Feierabend.

Diese Zusammenstellung von Asanas ist lediglich ein Vorschlag von mir und dient der Orientierung. Wenn du irgendeine dieser Übungen nicht machen kannst oder magst, dann lass sie einfach aus oder suche hier unter Alles Asanas nach einer Alternative.

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
(Konfuzius)

Alle Bilder: Mond im Wassermann – Das erfinderische Mondzeichen ©mondyoga.de
Text: Mond im Wassermann – Das erfinderische Mondzeichen ©mondyoga.de

Zuletzt bearbeitet vor/am

Zusammenfassung
Mond im Wassermann - Das erfinderische Mondzeichen
Artikel Name
Mond im Wassermann - Das erfinderische Mondzeichen
Beschreibung
Der Mond im Wassermann beeinflusst Knie, Unterschenkel und Venen und unsere Erfindungsgabe lädt uns zum Experimentieren ein
Autor
Menü schließen