Mond im Widder – Das planende Mondzeichen

Zuletzt bearbeitet vor/am

mond im widder

 

Der Mond im Widder beeinflusst Kopf, Gehirn, Gesicht und Kreislauf.

Deswegen neigen wir an diesem Mondzeichen manchmal zu Kopfschmerzen und fühlen uns von unserer Umwelt genervt. Hilfreich sind nun Kopfmassagen, Augenkompressen und ausreichende Flüssigkeitszufuhr, damit wir unsere neue Energie nicht für sinnlosen Ärger vergeuden. Auch eine entspannende Gesichtsmaske und/oder leichte klassische Musik tun uns in diesen Tagen gut. Und natürlich Spaziergänge an der frischen Luft, die den Kreislauf in Schwung bringen. Der Widdermond eignet sich übrigens sehr gut, um neue Pläne zu machen. (Auch wenn man sie dann am Jungfraumond wieder verwerfen wird.)

Langes Arbeiten am Computer solltet ihr an den nächsten Tagen vermeiden, weil eventuell eure Augen zu schnell überanstrengt sein könnten.

An Widdertagen fühlt man sich gerne von seiner Umwelt genervt. Wenn es euch betrifft: Bleibt fair und verzichtet auf den großen Rundumschlag!

Wie der Löwemond auch eignet sich der Widdermond schlecht, um Sekundärbehaarung zu entfernen.

Mond im WidderDer Mond im Widder passt zu folgenden Asanas:

Führt die Übungen bitte langsam und mit Bedacht aus und versucht nicht, schwierige Haltungen zu erzwingen.

Wenn ihr die Asanas beendet habt, klopft euch leicht mit flachen Händen von oben nach unten und dann wieder von unten nach oben ab. Vergesst auch nicht die rückwärtigen Regionen.
Dies macht euch fit für den Tag oder für den Feierabend.

Diese Zusammenstellung von Asanas ist lediglich ein Vorschlag von mir und dient der Orientierung. Wenn du irgendeine dieser Übungen nicht machen kannst oder magst, dann lass sie einfach aus oder suche unter dem Punkt Alle Asanas nach einer Alternative.

Wir sind, was wir denken.
Alles was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.
(Buddha )

Alle Bilder: Mond im Widder – Das planende Mondzeichen ©mondyoga.de
Text: Mond im Widder – Das planende Mondzeichen ©mondyoga.de
Summary
Mond im Widder - Das planende Mondzeichen
Article Name
Mond im Widder - Das planende Mondzeichen
Description
Der Mond im Widder beeinflusst Kopf, Gehirn, Gesicht und Kreislauf, er macht uns aber auch leider anfällig für Kopfschmerzen und Migräne
Author