Mond in der Jungfrau

mond in der JungfrauDer Mond in der Jungfrau beeinflusst den gesamten Stoffwechsel und die Verdauungsorgane.

Deswegen sollte man an solchen Tagen auf eine ausgewogene und nicht belastende Ernährung achten. Auch ein Blutreinigungstee, Ingwerwasser (Ingwer in kleinen Scheiben und Zitrone mit heißem Wasser übergießen, 5 – 10 Minuten ziehen lassen) und natürlich ausgewählte Yogaübungen tun uns nun besonders gut.

Für dieses Mondzeichen eignen sich folgende Asanas:

Führt die Übungen bitte langsam und mit Bedacht aus und versucht nicht, schwierige Haltungen zu erzwingen.

Bild: Zeichen der Jungfrau ©mondyoga.de
Text: Mond in der Jungfrau ©mondyoga.de