Atmen! Eine Woche bewusst auf die Atmung achten – Selbstexperiment

atmen
Eine Woche lang bewusst auf die Atmung achten

Atmen kann jeder.
Im Normalfall atmen wir automatisch und bewusst und nehmen unsere Atmung gar nicht mehr wahr. Bis uns einmal der Atem stockt: Vor Angst, vor Schreck, nach dem Sport oder weil wir krank sind. Dann erst merken wir, wie wichtig es ist, unseren Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen.

Heute gibt es deswegen keine Yoga-Übung oder einen Übungsplan. Aber ich möchte euch überreden, an einem Selbstexperiment teilzunehmen.
Und es ist ganz einfach – keine Angst!

Selbstexperiment: Eine Woche täglich bewusst atmen

Die Idee zu diesem Experiment hatte Alex von Selbstexperiment.de. 
Dabei ruft er uns auf, eine Woche lang täglich für eine Minute auf die Atmung zu achten. Das Ganze wird am Samstag, den 19.11.16 beginnen und am 26.11.16 enden.
Ziel dieser Übung sollte laut Alex sein:

Dieses Mal geht es jedoch nicht wirklich um eine Herausforderung, sondern viel mehr darauf aufmerksam zu machen, dass man sich in dieser schnelllebigen und hetzenden Zeit auch mal Auszeiten nehmen sollte. Ideal um täglich eine Minute bewusst zu atmen.

Atmung und Yoga

Korrekte und bewusste Atmung ist ja immer ein großes Thema beim Yoga. Dennoch atmen wir meistens zu flach oder zu hektisch und das tut unserem Körper nicht gut.
Deswegen denke ich, man kann diese eine Minute prima in seine Yoga-Sitzung integrieren. Man kann natürlich auch daran teilnehmen, wenn man keine Zeit für Yoga hat, also „anstatt“ oder wenn man sich sonst nicht mit Yoga beschäftigt.
Aber ich dachte mir, dass diese Plattform sehr geeignet ist, um auf diese Aktion hinzuweisen.

Wie mache ich mit?

Geht einfach auf den entsprechenden Artikel und schreibt Alex einen Kommentar, damit er weiß, dass er nicht alleine ist.
Das ist im Übrigen keine Blogaktion, bei der man einen Artikel dazu schreiben MUSS. Aber man KANN.

Ihr müsst also nicht unbedingt Blogger sein, wenn ihr teilnehmen wollt.

Ich bin auf jeden Fall dabei und werde im Anschluss an diese Aktion berichten, wie es mir ergangen ist.

Foto: Eine Woche bewusst auf die Atmung achten ©mondyoga.de
Text: Atmen! Eine Woche bewusst auf die Atmung achten – Selbstexperiment ©mondyoga.de
print

5 Comments on “Atmen! Eine Woche bewusst auf die Atmung achten – Selbstexperiment”

  1. Hallo
    Herzlichen Dank für die Erwähnung – dann darf ich das so verstehen, dass auch du mitmachen wirst? Mal schauen ob sich sonst noch weitere Interessierte über mondyoga finden lassen.
    Nochmals Danke und jederzeit Willkommen – ob beim Mitmachen von Selbstexperimenten oder auch beim Einreichen weiterer Vorschläge, was man in Zukunft einmal als Herausforderung angehen sollte.
    🙂

    1. @Alex: Ja, du hast mich ganz richtig verstanden! 😉
      Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich dies für mich anfühlen wird.
      LG
      Sabienes

  2. Ich mach schon seit anfang an mit und finde es wunderbar, sich bewusst zu werden..man denkt ja schnell mal, „mach ich ja eh so ziemlich jeden tag“ doch meist ist es dann doch schon wieder eine weile her…
    ich finde es entspannend und war diese woche manchmal sogar mit zweimal am tag dabei..

    1. Hi isabella
      Schön zu lesen. Seit heute Abend ist nun beim Selbstexperiment das Fazit drunter und ich freue mich für jeden, der mitgemacht hat. Ich jedenfalls belasse es als festen Bestandteil in meinem täglichen Leben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.