Der Adler (Garudasana) – Kompetenz und Konzentration

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrag zuletzt geändert am:25. Oktober 2023

Der Adler oder Garudasana Der Legende nach war Garud der Adler, der den hinduistischen Gott Vishnu durch die Lüfte trug. Für diese Aufgabe brauchte Garud nicht nur Kraft und Ausdauer, sondern auch Konzentration. Und die Kompetenz und Dienstbarkeit eines perfekten Chauffeurs. Keine Angst, du musst nun keinen Gott durch die Lüfte tragen, denn du trägst dich selbst. Der Adler (Garudasana) - So wird es gemacht: Stelle dich mit hüftbreit geöffneten Beinen hin, deine Schultern sind entspannt und dein Rücken ist gerade. Verlagere dein Gewicht auf dein linkes Bein und konzentriere dich auf dein…

WeiterlesenDer Adler (Garudasana) – Kompetenz und Konzentration

Asana des Monats Februar 2020: Der Zehentwist samt einer Ergänzung

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:27. Februar 2020

Hallo liebe Yogafreunde, wie ist es euch denn mit der Asana des Monats Januar, der Zehenbalance ergangen? Ich gebe zu, dass auch ich meine Schwierigkeiten mit dieser Yogaübung gehabt habe. Aber ein Yogalehrer hat zu mir einmal gesagt, dass die Asanas, die man nicht mag, viel wichtiger für einen sind. Denn von denen, die man bereits gut beherrscht, lernt man nicht mehr so viel. Aber auch bei der Asana des Monats Februar 2020 wird es wieder um die Beine und die Zehen gehen. Denn dieser Monat steht im Zeichen des Wassermanns und zu…

WeiterlesenAsana des Monats Februar 2020: Der Zehentwist samt einer Ergänzung

Asana des Monats Dezember 2019: Der Baum (Vrksasana)

  • Beitrags-Kategorie:Asana des Monats
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:5. Dezember 2019

Als mir für die Asana des Monats Dezember der Baum in den Sinn kam, habe ich sofort an Tannenbäume und Weihnachtsbäume denken müssen. Diese Yogastellung passt zwar nicht nur zum Zeichen des Schützen, sondern überhaupt sehr gut in den Weihnachtsmonat und die Vorweihnachtszeit. Vielleicht habt ihr auch im Moment viel um die Ohren. Und in dem ganzen Weihnachtstrubel, dem ganzen Kommerz und Klingelingeling kann man schon einmal leicht den Boden unter den Füßen verlieren. Wir laufen Gefahr, aus dem Gleichgewicht, aus der Balance zu kommen und den Überblick zu verlieren. Diese Asana hilft…

WeiterlesenAsana des Monats Dezember 2019: Der Baum (Vrksasana)

Kerze (Salamba Sarvangasana) Die Alternative zum Kopfstand

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar
  • Beitrag zuletzt geändert am:4. April 2024

Passende Alternative für alle unter uns, die den Kopfstand nicht mögen oder können Die Kerze (oder Schulterstand) ist eine der umfassendsten Asanas im ganzen Yoga, weil sie so ziemlich alles trainiert und belebt. Für mich ist sie die Alternative zum Kopfstand, den ich wie viele andere Menschen auch, einfach nicht beherrsche. Die Kerze - so wird sie ausgeführt: Lege dich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden.Dabei liegen die Arme mit den Handflächen nach unten nahe am Körper. Spanne die Bauch- und Beinmuskeln an und hebe mit deren Hilfe langsam die Beine, bis sie…

WeiterlesenKerze (Salamba Sarvangasana) Die Alternative zum Kopfstand

Der Zehentwist – Schöne Beine und eine perfekte Haltung

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:20. Februar 2024

Der Zehentwist Der Zehentwist lässt dich von einem Leben als Ballerina träumen. Falls du eine Frau bist und falls ein solcher Beruf jemals für dich interessant gewesen wäre. Aber ganz abgesehen davon lernst du mit dieser Asana, die Balance zu halten und dich nicht aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Und deine Körperhaltung wird graziös werden. Wie die von einer Ballerina. Asana oder nicht Asana? Bei einigen Körperhaltungen, die ich hier auf MondYoga vorschlage, ist dies die Gretchenfrage. Bislang habe ich in den einschlägigen Fachbüchern und auf den entsprechenden Internetseiten diese Übung nicht…

WeiterlesenDer Zehentwist – Schöne Beine und eine perfekte Haltung

Der Baum (Vrksasana) – Mit der Anmut eines Tänzers

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrag zuletzt geändert am:25. Oktober 2023

Anmut und Körperbeherrschung Der Baum oder Vrksasana weckt in uns die Anmut eines Tänzers. Wenn du Probleme mit dem Gleichgewicht haben solltest, wirst du vielleicht von dieser Asana zurückschrecken. Aber keine Angst: Sie ist tatsächlich leichter, als sie aussieht. Und dabei in ihrer Wirkung wirklich großartig. Der Baum (Vrksasana) - So wird es gemacht:  Stelle dich mit geschlossenen Füßen hin. Die Knie sind dabei locker und die Arme seitlich ausgestreckt. Knicke dein rechtes Bein ein und bringe die Fußsohle an deinen linken Schenkel. Gehe mit der Ferse so weit wie möglich in Richtung…

WeiterlesenDer Baum (Vrksasana) – Mit der Anmut eines Tänzers

Der Tänzer – Natarajasana (ehemals Arm- und Beinstreckung)

  • Beitrags-Kategorie:Asanas
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Mai 2024

Der Tänzer - Natarajasana (Arm- und Beinstreckung) Diese Asana lief bei mir jahrelang unter der Bezeichnung Arm- und Beinstreckung . Nun habe ich den Namen endlich dem üblichen deutschsprachigen Kontext angepasst. Natürlich ändert sich aber in Ausführung und Wirkung nicht besonders viel. Und das ist auch gut so! Denn diese Asana ist einfach wunderbar, um am Morgen so richtig wach zu werden. Sie dehnt und streckt den ganzen Körper auf eine unnachahmliche, sanfte Weise. Dabei ist sie ist zugleich eine Konzentrationsübung und macht uns somit nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit für…

WeiterlesenDer Tänzer – Natarajasana (ehemals Arm- und Beinstreckung)