Abnehmen mit Yoga – Die besten Tipps und Asanas für eine schlanke Linie

Abnehmen mit Yoga - Geht das überhaupt?

Abnehmen mit Yoga! Die Möglichkeit, mit Hilfe von Yogaübungen Gewicht zu verlieren, wird vielleicht bei manchen Leuten ein müdes Lächeln hervorzaubern. Besonders Zeitgenossen, die für einen Marathon trainieren oder täglich im Fitnessstudio bis zum Umfallen trainieren, werden darüber nur den Kopf schütteln, wenn ihr darüber sprecht. Und ganz oberflächlich betrachtet, haben sie mit ihren Zweifeln sogar Recht. Zumindest ein bisschen. Denn abgesehen von Power Yoga oder Bikram Yoga verbrennt ihr mit Yoga nicht allzu viel Kalorien. Nach einer Stunde Hatha Yoga habt ihr vielleicht um die 300 Kalorien verbraten und das scheint nicht besonders viel zu sein. Aber wer will…

weiterlesen

Yoga in der Schwangerschaft: Tipps und Tricks für Mamas mit Babybauch

yoga in der schwangerschaft

Egal, ob ihr seit Jahren Yoga praktiziert oder noch ein kompletter Neuling seid: Yoga ist in der Schwangerschaft eine ganz feine Sache! Yoga lässt Ruhe in euch einkehren, ihr könnt Klarheit über eure Gefühlswelt bekommen und eventuelle Sorgen und Ängste abbauen. Die Ruhe, die ihr bei den Asanas empfindet, wirkt sich zudem positiv auf das kleine Leben in euch aus. Yoga in der Schwangerschaft kann euch helfen, euren Körper während der nächsten Monate und über die Entbindung hinaus zu stärken. Es erleichtert körperliche Beschwerden, wie Rückenschmerzen, Verspannungen im Nacken-Schulter-Bereich und schwere Beine. Natürlich müsst ihr in der Schwangerschaft auch einiges…

weiterlesen

Die 9 häufigsten Fehler beim Yoga und wie ihr sie vermeidet

häufigsten fehler beim yoga

Für die einen ist Yoga eine ganz komplizierte Sache, weil sie ja irgendwie aus Fernost kommt. Und fangen erst gar nicht damit an. Die anderen halten Yoga für Pipifax und übertreiben maßlos. Beides wären schon mal zwei gute Beispiele für Fehler im Zusammenhang mit Yoga. Aber wir alle, die wir Yoga praktizieren, begehen noch andere Fehler. Manche schleichen sich einfach so ein, auf andere sind wir nicht von unserem Lehrer hingewiesen worden. Um den größten Nutzen aus dem Yoga zu ziehen, sollten wir uns immer bemühen, die Asanas korrekt auszuführen. Yoga ist zwar eine sehr sanfte Art der Körperertüchtigung, dennoch…

weiterlesen

Der Mondkalender für das 1. Halbjahr 2019 zum Ausdrucken ist da!

mondkalender 1 Halbjahr 2019

Hallo liebe Yogafreunde, Es ist wieder soweit! Der Mondkalender für das 1. Halbjahr 2019 ist fertig. Und irgendwie passt es ja ganz schön, dass heute der Heilige Abend ist und das Christkind kommt. Das hat nämlich den aktuellen Kalender für euch zum Downloaden mitgebracht. Der Mondkalender für das 1. Halbjahr 2019 zum Ausdrucken OK, dass war jetzt vielleicht ein wenig albern, sorry. Aber tatsächlich freue ich mich auch, dass ich es geschafft habe, ihn noch vor Ende des Jahre fertig zu stellen. Hier kommt nun der aktuelle Mondkalender: Mondkalender 1. Halbjahr 2019 (PDF) An Hand von diesem Kalender könnt ihr…

weiterlesen

Der Sonnengruß – Surya Namaskar – für Anfänger und Fortgeschrittene

der Sonnengruß

Könnt ihr euch noch ein meinen letzten Artikel erinnern? Er ist schon ein bisschen länger her. Aber damals habe ich euch zwei neue Asanas vorgestellt, die wir für den Sonnengruß brauchen. Und dabei habe ich euch versprochen, dass ich euch demnächst zeigen werde, wie diese Übung geht. Dieses „demnächst“ hat leider aus den verschiedensten Gründen ein wenig länger gedauert. Aber nun ist es soweit. Heute lernen wir eine der wichtigsten und praktischsten Übungen im Yoga! Der Sonnengruß – Surya Namaskar Der Sonnengruß oder auch Sonnengebet besteht aus 12 (bzw. 13, wenn man die Grundstellung mitrechnet) Asanas, die in einer festgelegten…

weiterlesen

Hund und Krieger – Mondyoga bekommt Zuwachs!

hund und krieger

Mein monatlicher Beitrag für Mondyoga dreht sich um zwei neue Asanas, um die ich dieses Programm ergänzt habe: Der Herabschauende Hund und der Krieger (Variation 1). Eine kleine Erklärung zu beiden Asanas und warum es nun an der Zeit war diese beiden Asanas hier einzufügen, erfahrt ihr in diesem Artikel.  Der Herabschauende Hund Der Herabschauende Hund ist eine der wichtigsten Asanas im Yoga, weil er sehr viele Körperfunktionen und -bereiche stimuliert und trainiert.  Wenn ihr diese Asana noch nicht kennt, werdet ihr euch vielleicht fragen, wie ihr aus dem Stand in diese Stellung kommen sollt. Aber keine Panik! Er funktioniert sehr…

weiterlesen

Yoga While You Wait – Yogabuch von Judith Stoletzky und Markus Abele

Yoga while you wait

Wie oft kommt es vor, dass man auf etwas wartet: Auf den Bus, auf den Fahrstuhl, auf einen Platz am stillen Örtchen oder auf Godot! Und was macht man in einem solchen Moment? Ärgern, zappeln, nasebohren oder am Handy rumspielen. Aber wir Yogis oder Yogainteressierte können solchen Auszeiten natürlich viel besser nutzen! Wir machen während solcher Auszeiten ganz einfach ein bisschen Yoga. Dabei strecken wir wohltuend unseren Körper und beruhigen unseren Geist.  Und welche Yogaübungen sich beim Warten am besten eignen, lernt ihr in diesem außergewöhnlichen Buch von Judith Stoletzky mit den wunderbaren Fotos von Markus Abele. Die Autoren Judith…

weiterlesen

Yoga im Museum – Interessanter und neuer Trend für Museen und Galerien

yoga im museum

Im Prinzip kann man Yoga überall dort praktizieren, wo man genügend Platz findet, um seine Yoga-Matte auszubreiten. Und ich habe natürlich keine Ahnung, wo ihr euer Yoga macht. Vielleicht geht ihr in ein Yoga-Studio oder trefft euch in einer Sporthalle. Oder ihr bleibt im heimischen Wohnzimmer oder sucht euch draußen in der Natur ein ruhiges Plätzchen. Aber habt ihr schon einmal in einem Museum Yoga gemacht? Ich auch nicht. Doch Yoga im Museum ist der allerneueste Trend! Yoga im Museum – Ein interessanter und neuer Trend! Begonnen hat dies natürlich in den USA. Bereits 2011 habe ich Berichte gelesen, nach…

weiterlesen

Der Mondkalender für das 2. Halbjahr 2018 zum Ausdrucken

mondkalender zum Ausdrucken

Ihr habt es so gewollt. Was ich wollte, war eigentlich etwas anderes. Ich wollte zwar das Projekt MondYoga nicht einstampfen. Aber ich wollte auf diesem Blog nichts mehr veröffentlichen – hauptsächlich aus Zeitgründen, aber auch andere Dinge spielten bei dieser Entscheidung eine große Rolle. Nun aber bekam ich in den letzten Wochen so viel Post von euch, dass ich mich nun „genötigt“ sah, mir etwas anderes einfallen zu lassen. Der Mondkalender für das 2. Halbjahr 2018 zum Ausdrucken Mein Plan sieht nun so aus: Ich veröffentliche für euch jedes halbe Jahr einen Mondkalender mit allen Mondzeichen. Den könnt ihr euch…

weiterlesen