Gute Laune leicht gemacht – Wie du negative Gedanken umkehrst!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2022

Es ist gar nicht so schwer mit der guten Laune! Wusstest du, dass du selbst bist für deine Laune zuständig bist? Sehr leicht zerschmettern schlechte Gedanken unser Selbstwertgefühl und unsere Freude am Leben. In beachtenswerter Detektivarbeit finden wir Schwächen und Fehler bei uns, die wir für wahr halten, ohne sie zu hinterfragen. Woher kommen diese Gedanken und antrainierten Glaubenssätze? Wir verspüren Zorn, Begehren, Hoffnungslosigkeit und Abneigung für andere Menschen, Umstände und unerfüllte Wünsche. Unser Ziel muss sein, aus diesem Teufelskreis auszubrechen, die Glaubenssätze umzukehren und negative Gedanken aufzulösen. Wie dies möglich ist, weiß…

WeiterlesenGute Laune leicht gemacht – Wie du negative Gedanken umkehrst!

Achtsamkeit – Viel mehr, als nur ein Trend!

  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit
  • Beitrags-Kommentare:4 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:22. Februar 2022

Achtsam leben, denken und tun Ich bin kein Freund von Neujahrsvorsätzen, aber ich suche mir in jedem Jahr ein Motto, das mich in den kommenden zwölf Monaten begleiten soll. Als ich mir Ende letzten Jahres überlegt habe, unter welchem Leitgedanken das kommende Jahr nun stehen könnte, fiel mir ganz spontan Achtsamkeit ein. Und das war mir dann schon ein wenig peinlich. Denn kaum ein Begriff ist inzwischen so abgedroschen und hohl und überstrapaziert, wie dieser - egal ob man das englische Mindfulness verwendet oder halt eben die deutsche Entsprechung. Warum ich diesen Begriff…

WeiterlesenAchtsamkeit – Viel mehr, als nur ein Trend!

Mond in den Fischen – Das empfindliche Mondzeichen

  • Beitrags-Kategorie:Mondzeichen
  • Beitrag zuletzt geändert am:16. August 2022

Der Mond in den Fischen beeinflusst die Knöchel, Füße und die Zehen. Da der Fischemond dem Element Wasser zugeordnet wird, eignet er sich hervorragend, um die Pflanzen in Haus und Garten zu gießen. Nur von Frisörbesuchen und dem Haarewaschen sollten wir nun absehen, die Haare würden stumpf und struppig werden. Der Fischemond macht uns sensibel und verletzlich und nimmt uns vielleicht sogar ein wenig den Boden unter den Füßen. An solchen Tagen ist es von Vorteil, wenn wir versuchen, uns ein wenig besser zu erden. Wenn es geht, sollten wir an Fischetagen barfuß…

WeiterlesenMond in den Fischen – Das empfindliche Mondzeichen